Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: DW am 12.01.2003 12:28
 


THEMA:  Istversteuerung auch bei Vst.
Guten Tag allerseits! Ich bin nebenberuflich selbständig (Einzelunternehmen - Büromaterialhandel). Liege unter den Buchführungsgrenzen und daher E/A Rechner. Meine Frage ist nun folgende: Bei meinen Verkäufen nehme ich die Ust. ja erst in die UVA auf wenn ich den Geldeingang habe. - Ist das bis zu einem Umsatz von EUR 400.000,-- in Ordnung? soviel habe ich natürlich nicht - leider !! :-) Oder darf man das nur bis zu einem geringeren Umsatz? Wie ist es nun bei der Vst.? Habe in meinen Unterlagen gelesen, dass hier Sollversteuerung notwendig ist. Darf ich trotzdem wie bei der Ust auch hier Istversteuerung anwenden? Und wie sieht das aus, wenn ich aus dem EU-Raum Ware importiere? Ist hier auch die Sollversteuerung verpflichtend, oder kann ich hier auch erst die Erwerbssteuer bei Bezahlung berücksichtigen? Ich bedanke mich bereits jetzt für die Hilfe!
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 44.201.68.86 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.