Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Stephan Preßlaber am 15.08.2003 10:08
 


THEMA:  Unfallversicherung
Eine Baufirma möchte Ihre Arbeitnehmer gegen die Folgen eines Arbeitsunfalles schützen und daher eine UV abschließen. Versicherungsnehmer und Prämienzahler ist die Firma, versicherte Person der Arbeitnehmer und Leistungsempfänger wieder die Firma. Aus einer Leistung des Versicherers erhält die Firma einen hohen Betrag, den sie z.B. für die Entgeltfortzahlung bzw. Abfertigung des Arbeiters verwenden kann. Meine Frage: muss die Firma diese Geldleistung als a.o. Ertrag voll versteuern oder ist dies nur der Fall, wenn die Firma die Versicherungsbeiträge vorher als Betriebsaufwand geltend gemacht hat. Vielen Dank!
Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 35.170.82.159 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.