Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Robert Bozenik am 29.09.2021 07:45
 


THEMA:  Streitfrage innergemeinschaftliche Lieferung

Ein deutsches Unternehmen liefert und verlegt einen Bodenbelag für eine Messe an ein österreichisches Unternehmen (beide haben eine UID-Nummer). Das deutsche Unternehmen fakturiert eine innergemeinschaftliche Lieferung. Die Lieferung und Verlegung selbst erfolgt jedoch nicht in Österreich sondern in Deutschland wo die Messe stattfindet. Ich behaupte die steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung ist daher falsch. Der Verkäufer behauptet das er das schon seit Jahren mit seinen europäischen Kunden so handhabt und weigert sich die Rechnung zu korrigieren. Wer liegt richtig?

Verfasst von: Reinhold Auer am 30.09.2021 09:40
 


THEMA:  Streitfrage innergemeinschaftliche Lieferung

Eine innergemeinschaftliche Lieferung liegt tatsächlich NICHT vor, da ja keine Waren von einem Mitgliedsstaat in einen anderen Mitgliedsstaat gelangen. Der Lieferant liefert von Deutschland nach Deutschland, das ist ein innerdeutscher Umsatz.

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 44.192.54.67 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.