Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Susanne am 24.07.2021 23:06
 


THEMA:  Anlagegut Aktivierungspflicht und MIndestnutzungsdauer?

Die Aktivierungspflicht liegt aktuell ja bei 800 € netto. Kann ich ein Anlagegut das 500 € netto kostet trotzdem ins Anlagvermögen nehmen wenn ich beabsichtige dies im Rahmen meines Geschäftsmodelles zu vermieten? Und gibt es eine gesetzliche Mindestnutzungsdauer, was passiert also wenn ich das Objekt für drei Monate vermiete und der Kunden will dies anschließend kaufen. Kann ich in diesem Fall dann das halbe Jahr als AFA abschreiben und den Verkauf ganz normal als Anlagenverkauf verbuchen oder geht das nicht?

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.233.242.204 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.