Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Müller am 01.06.2021 23:14
 


THEMA:  Mutter- und Tochtergesellschaft gründen

Guten Tag,

 

ich wohne in Österreich und würde gerne zwei GmbHs gründen um darin Kapital anzulegen. Die Tochter-GmbH soll Aktien halten (bsp ETFs), die Mutter-GmbH ist eine reine Management-GmbH.

Gewinne aus einer Kapitalgesellschaft abzuschöpfen ist in Österreich vergleichsweise teuer, denn Gewinnausschüttung etwa bei einer GmbH unterliegen der sogenannten Kapitalertragssteuer in Höhe von 27,5 %, wenn der Gesellschafter eine natürliche Person ist. Ist der Gesellschafter jedoch eine andere Kapitalgesellschaft wie in meinen Beispiel, so sind 95% der abgeführten Gewinne an die Mutter-GmbH steuerfrei. Nur 5% müssen versteuert werden.

Ist dies richtig?

 

 

Besten Dank

Müller

Verfasst von: Steuermaus am 05.06.2021 09:11
 


THEMA:  Mutter- und Tochtergesellschaft gründen

Hallo Müller,

nein, das ist nicht korrekt, da im beschriebenen Fall zwei Steuerbefreiungen zur Anwendung kommen.

Diese betreffen die KÖSt und die KESt.

LG Steuermaus

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.81.89.248 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.