Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Christoph am 01.02.2021 20:06
 


THEMA:  Abschreibung von PC als Arbeitnehmer (Werbungskosten)

Guten Tag,

ich habe als Arbeitnehmer vor 2,5 Jahren einen PC gekauft, den ich im Home Office (auch schon vor Corona) teilweise (60%) beruflich nutze und über 3 Jahre abschreibe. Das wurde vom Finanzamt nach Vorlage von Begründungen und Rechnungen akzeptiert. Jetzt überlege ich den PC in der Familie weiterzugeben und für mich selbst einen neuen anzuschaffen (es ist für meinen Beruf nicht zwingend notwendig, es ist die Angebotslage aber gerade günstig).

Meine Frage: Dürfte ich den neuen PC von jetzt an wieder auf 3 Jahre abschreiben, wenn ich im Gegenzug den alten PC (mit einer Restnutzungsdauer von 1/2 Jahr) aus der heurigen Arbeitnehmerveranlagung einfach weglasse? Oder würde ich um die Möglichkeit der Abschreibung des neuen PC völlig umfallen weil die Nutzungsdauer des alten noch nicht abgelaufen ist?

Meine Überlegung ist dass eine Absetzung zulässig sein müsste weil ja ohnehin zu jedem Zeitpunkt immer nur die anteilige Abnutzung abgesetzt wird, und somit zu keinem Zeitpunkt mehr abgeschrieben wird, als dies der Fall gewesen wäre wenn ich mit der Neuanschaffung den Ablauf der Nutzungsdauer abgewartet hätte.

Vielen Dank und LG,

Christoph

Verfasst von: Jeannie am 25.03.2021 03:39
 


THEMA:  Abschreibung von PC als Arbeitnehmer (Werbungskosten)

ja, korrekt und eine ehrliche Lösung. 

Wäre der PC kaputtgegangen, wäre sogar der Abgang (Restlaufzeit) und erstmals das neue Gerät abzuschreiben.

lg jeannie

 

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 54.165.57.161 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.